Fastnachts- kampagne 2018

In der abgelaufenen Fastnachtskampagne war das Hauptorchester der Kasteler Musikanten wieder stark engagiert. So standen ...

in der relativ kurzen Kampagne insgesamt neun Sitzungen auf dem Terminplan des Orchesters. Hierbei handelte es sich um sechs Sitzungen des Mainzer Carneval Clubs, zwei Sitzungen der Mainzer Ranzengarde und die Prunkfremdensitzung des KKV Mainz, die in der Mainzer Rheingoldhalle oder dem Kurfürstlichen Schloss zu Mainz stattfanden.DSC 0437

Bei diesen Sitzungen konnte das Orchester seine Flexiblität als Sitzungskapelle und insbesondere in der Begleitung der Künstler mehrfach erfolgreich unter Beweis stellen. Hierfür gilt insbesondere Vize-Dirigent Volker Schmitt ein besonderer Dank, der kurzfristig für den erkrankten musikalischen Leiter Holger Müller einsprang und das Orchester sicher durch die Kampagne dirigierte. Ein Höhepunkt für das Orchesters war sicherlich die Begleitung von Margit Sponheimer bei der MCC/MCV Gemeinschaftssitzung am 3. Februar, die nicht nur das Publikum in in ihren Bann zieht. Die Zusammenarbeit mit "de Margit" ist für das Orchester immer wieder eine besondere Ehre und Freude.

Aber auch in der Mainzer Straßenfastnacht ist das Orchester vertreten und spielte als "Großes Gardemusikcorps der Mainzer Ranzengarde" beim Rekrutenumzug, der Gardeparade am Fastnachtsonntag sowie dem Mainzer Rosenmontagszug gekonnt auf. Michael Weißenberger, 2. Vorsitzender der Kasteler Musikanten, freute sich, dass das Orchester seinem Titel als "Großes Gardemusikcorps" in diesem Jahr in besondere Maße gerecht wurde und mit insgesamt 47 Aktiven beim Rosenmontag mitwirkte.

Als Danke schön für die geleistete Arbeit lud der Vorstand die Aktiven und ihre Angehörige am vergangen Freitag zu einem gemütlichen Beisammen sein ins Vereinsheim ein. Der Vorsitzende Jürgen Wiesmann bedankte sich bei den Aktiven für ihren Einsatz während der Kampagne und so fand die Kampagne 2018 bei Hering mit Pellkartoffeln, die in gewohnt souveräner Weise von "Thekenperle" Petra Mayer kredenzt wurden, einen fröhlichen Abschluss.

          © 2013 Musikverein - www.kasteler-musikanten.de